Quelle:  Der Neue Tag - 05.09.2019

 

Ab Herbst bietet die Abteilung Turnen der SpVgg Pfreimd wieder ein breites Angebot. Es soll Gesundheit und Fitness fördern.

 

Die mit dem Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit“ ausgezeichnete Turnabteilung der SpVgg Pfreimd startet nach den Sommerferien mit einem vielseitigen Fitnessprogramm, bei dem für jeden etwas dabei ist. In gleich vier parallelen Kursen wird den Rückenbeschwerden, der Volkskrankheit Nummer eins, der Kampf angesagt. Am Mittwoch leitet Brigitte Hirmer von 16.30 bis 17.30 Uhr und 17.45 bis 18.45 Uhr das Präventionsangebot. Jeweils donnerstags von 18 bis 19 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr leitet Johanna Pösl die Übungen an.

 

Ab 29. August treffen sich die Nordic-Walker jeweils donnerstags um 19 Uhr unterhalb des Bruckmühlbergs und werden von Birgit Segerer gecoacht. Mit „Fat Burner“ purzeln die Pfunde, und die Muskeln kommen wieder zum Vorschein. Ab 10. September geht es mit Andrea Lorenz von 19 bis 20 Uhr mit pushender Musik zur Sache.

 

Mit Annett Mischinger können beim „Cardio Boxing“ in einem aeroben Training Oberarme, Rücken, Brust, Bauch und Po gleichzeitig gekräftigt und auch noch gezielt Stress abgebaut. Jeden Freitag ab 19 Uhr findet dieses Kursangebot in der Landgraf-Ulrich-Halle statt.

 

Alle Mütter und Väter, die Freude daran haben, mit ihren Kleinkindern (ab etwa 1,5 Jahre) zu turnen und zu spielen sind ab 17. September zum „Eltern-Kind-Turnen“ eingeladen, welches montags von 15.45 bis 16.30 Uhr (Kurs 1) und 16.30 bis 17.15 Uhr stattfindet und von Kerstin Zeitler geleitet wird. Am Montag sind mit den „Turnhits für Kids“ die Kinder ab einem Alter von sechs Jahren in der Landgraf-Ulrich-Halle aktiv. Von 17.15 bis 18.45 Uhr wird sich altersentsprechend bewegt und getobt. Parallel in der alten Schulturnhalle trainieren die beiden Tanzformationen der Abteilung Turnen für ihre legendären Auftritte. Die „Dance-Chickas“ treffen sich von 16.30 bis 17.30 Uhr und „Dancelicious“ von 17.30 bis 18.30 Uhr und werden von Andrea Lorenz motiviert. Von 19 bis 20 Uhr ist die Damenfitnessstunde und von 20 bis 21 Uhr (ab Oktober) Männerfitness in der Ulrich-Halle.

 

Dienstags wirbelt das „Purzelvolk“ mit Kindern im Kindergartenalter von 16 bis 17 Uhr durch die Halle und ab 20 Uhr wird Volleyball für alle Altersgruppen angeboten. Die „Barock-Teenager“, also alle Männer und Frauen ab 65 Jahren, treffen sich am Mittwoch von 15 bis 16 Uhr, um mit gezielten Übungen die Mobilität möglichst lange zu erhalten. Um 20 Uhr trifft sich wieder eine Volleyballgruppe in der alten Schulturnhalle. Akrobatik und Freunde an der Bewegung steht für die älteren Kinder und Teenager am Donnerstag auf dem Programm. Die „Gymnas-Teens“ trainieren von 16.15 bis 17.45 Uhr in der Landgraf-Ulrich-Halle.