Sportabzeichen an 101 Teilnehmer verliehen

Der Nachwuchs ist gesichert: 9 Kinder und 63 Jugendliche zeigen Ehrgeiz und bemühen sich um das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Bundes.

 

Für die Jüngsten gab es dafür eine Anerkennungsurkunde, für die erfolgreichen 63 Jugendlichen die entsprechende Urkunde in Bronze, Silber oder Gold. Nimmt man die 38 Erwachsenen noch hinzu, summiert sich die Zahl der erfolgreichen Teilnehmer auf 101 Sportler, die die geforderten Leistungen in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination erbrachten. Je nach Leistung wurde das Deutsche Sportabzeichen gestaffelt in Bronze, Silber oder Gold abgelegt.

 

Aus Nachbargemeinden

 

Anlässlich der Verleihung der Sportabzeichen versammelte sich in den Vereinsräumen der Landgraf-Ulrich-Halle eine große Sportlerschar zur Rückschau auf die letztjährige Sportabzeichensaison. Unter der verantwortlichen Leitung von Wolfgang Bernert und Bernd Linek, unterstützt durch zahlreiche weitere Helfer, hatten in den zurückliegenden Sommermonaten zahlreiche jugendliche und erwachsene Sportler trainiert. Den Lohn hierfür in Form von Urkunden und Abzeichen verteilten Wolfgang Bernert, Sparteneiterin Brigitte Hirmer und Dritter Bürgermeister Hubert Betz nun an die Teilnehmer, die nicht nur aus dem Stadtgebiet Pfreimd, sondern auch aus den angrenzenden Nachbargemeinden kamen.

 

...

 

weiter unter © Der Neue Tag

About Author

GIVE A REPLY