Quelle:  Der Neue Tag - 27.07.2019

 

Spiele aus aller Welt

 

Mit Eiern auf Löffeln um die Wette laufen oder über Flüsse hüpfen. Die Kinder haben beim Spielefest jede Menge Spaß.

 

Zum Ende des Turnjahres versammelten sich die Kinder der Abteilung Turnen der SpVgg Pfreimd zu einem großen Spielefest in der Landgraf-Ulrich-Halle. Einige befanden sich spielerisch in El Salvador, einige liefen mit Eiern auf Löffeln um die Wette, andere wiederum hüpften im Team über gedachte Flüsse. Das Bild von knapp 50 turnenden und tobenden Kindern prägte die letzte Kinderturnstunde in diesem Turnjahr. Alljährlich veranstaltet die Abteilung Turnen der SpVgg Pfreimd einen Sport-Spieletag für alle Grundschul- und Kindergartenkinder sowie "Barock-Teenager" bis 65 Jahre.

 

Mit Spielen aus aller Welt - altersgerecht von Übungsleiterin Birgit Seegerer ausgesucht - sollen die motorischen Fähigkeiten der Mädchen und Buben gefördert werden. Damit nichts aus dem Ruder läuft, wurden zahlreiche Mütter und Väter für die Betreuung angeworben. Hinzu kam noch das Team der Abteilung Turnen rund um die Übungsleiterinnen Birgit Segerer und Johanna Pösl.

 

Jedes Kind passierte die 15 Stationen nach einer bestimmten Reihenfolge auf der Laufkarte und erhielt jeweils einen Stempel. Genauso wichtig waren die Pausen, in der die Kinder zur Trinkflasche griffen. Im Vordergrund stand der Spaß an der Bewegung, aber auch die Freude am Wettbewerb, konnten doch entsprechend Punkte erreicht werden. Vor allem die Abwechslung aus Spielen, die alleine gemeistert werden mussten und Team-Aufgaben förderten die soziale Kompetenz der Teilnehmenden. Rund drei Stunden dauerte der Sport-Spiele-Spaßtag, dann musste wieder abgebaut werden. 

 

...

 

weiter unter © Der Neue Tag

About Author

GIVE A REPLY