Über 70 Kinder legten bei der Abteilung Turnen ihr „Turnpapperl“ ab und meisterten die Aufgaben mit Bravour. Die Übungsleiterinnen Birgit Segerer, Johanna Pösl und Sabine Scharf wurden dabei von zahlreichen Helfern unterstützt.

Quelle:  Der Neue Tag - 16.08.2022

 

Spaß und Sport beim „Turnpapperl“ der SpVgg Pfreimd

 

Es ist schon fast Tradition, dass das Jahr im Kinderturnen bei der SpVgg Pfreimd mit einer besonderen Aktion abgeschlossen wird. Ein großes Team an Helfern unterstütze die Übungsleiterinnen Birgit Segerer, Johanna Pösl und Sabine Scharf bei der Abnahme des „Turnpapperls“ des Bayerischen Turnverbands. Um dieses Abzeichen aus dem Breitensport zu erhalten, mussten die Kinder bis zu zehn verschiedene Stationen absolvieren.

 

Auf spielerische Weise wurden die kleinen Sportler motiviert, etwa durch fantasievolle Stationsnamen, in den Bereichen Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Gleichgewicht, Körperspannung, Wahrnehmung und Geschicklichkeit ihr Können zu zeigen. Es ist für Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren empfohlen und erfreut sich in der Abteilung Turnen großer Beliebtheit, denn über 70 Juniorturner waren in die Landgraf-Ulrich-Halle gekommen.

 

Selbst die Kleinsten waren mit Eifer und gelegentlicher Unterstützung begeistert bei der Sache. Stolz nahmen sie am Ende der Kinderturnstunde Ihre Urkunden, Aufkleber, T-Shirts, Anstecker und ein leckeres Eis entgegen.

 

 

weiter unter © Der Neue Tag